Olymp

x

„Höchstes Bestreben ist es, dass Olymp-Produkte nicht nur humanökologisch einwandfrei und qualitativ hochwertig sind, sondern auch in den Parnerbetrieben unter sozialverträglichen Bedingungen hergestellt werden. 

Für die komplexe Fertigung eines Olymp-Hemdes sind bis zu 95 einzelne Arbeitsschritte nötig. Etwa 80 Prozent davon erfolgen in aufwändiger Handarbeit, für deren Ausführung es der Fähigkeiten und Fertigkeiten geüter Näher/-innen bedarf.

Diese anspruchsvolle Tätigkeit wird deshalb nur von wenigen Produktionspartnern in Südeuropa und Südostasien ausgeführt, mit denen eine zum Teil 40-jährige Zusammenarbeit besteht, die über rein wirtschaftliche Verbindungen hinausgeht.“





Dieser Text wurde uns vom Hersteller zur Verfügung gestellt und von uns 1:1 übernommen. Fuchsweber vertraut diesem Hersteller, hat aber selbst nicht die Mittel, die Richtigkeit der Aussagen in allen Belangen und Details zu überprüfen.